Vietnamesiche Sommerrollen



Zutaten für 5 Portionen:

1 Karotte

10 g Thai-Basilikum

10 g Koriander

10 g Minze

200 g Tofu

1 Paprika (rot)

3 Frühlingszwiebeln

½ Salat (Eisberg- oder Römersalat)

60 g Erdnüsse

10 Reispapier

60 g Sesam

200 ml Saté-Sauce (Erdnusssoße)

Pflanzenöl zum Anbraten

Salz

Pfeffer

Nährwerte pro Portion:

kcal 365

Eiweiss 15g

Fett 21g

Kohlenhydrate 28g

Aufwand:

30 Minuten

Utensilien:

Schneidebrett

Küchenzange

2 Pfannen

Schüssel

Spiralschneider

Messer

Rezept:

Karotte mit einem Spiralschneider in feine Streifen schneiden.

Thai-Basilikum, Koriander und Minze grob hacken. Tofu in dünne Rechtecke schneiden. Paprika, Frühlingszwiebeln und Salat in Streifen schneiden.

In einer fettfreien Pfanne Nüsse bei mittlerer Hitze ca. 3 – 5 Min. anrösten, bis sie duften. In einer weiteren Pfanne Tofu in etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze ca. 2 – 3 Min. von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Reispapier gleichmäßig mit Wasser bedecken und ca. 1 Min. einweichen lassen. Leicht schütteln, damit das überschüssige Wasser abtropft. Auf einem Teller oder Schneidebrett beiseitestellen.

In der Mitte des Reispapierblatts Tofu, Karotte, Paprika, Erdnüsse, Sesam, Frühlingszwiebeln und gehackte Kräuter schichten. Einen Klecks Saté-Sauce obenauf geben.


Wie bei einem Wrap zunächst die Ränder des Reispapiers zur Mitte führen, den unteren Teil nach vorne bringen und mit dem Daumen nach vorne rollen, bis die Rolle stabil ist. Sommerrollen mit Sesam garnieren und mit einem Dip deiner Wahl servieren. Guten Appetit!

Quelle: kitchen stories

#essen #Rezept #asiatisch #gesund #leicht #Diät #vegan #vegetarisch

42 Ansichten

Gratis Download

4 gesunde Frühstücks Rezepte

© 2018 by Goldenbody