Bye, bye Heisshunger


Wer kennt es nicht? Dieses fiese Gefühl, dass man zu kurz kommt und jetzt sofort alles in sich hinein stopfen muss, was man gerade in seiner Nähe findet.


Man hat sich vorgenommen, sich gesund zu ernähren, hat es wahrscheinlich etwas übertrieben und sich zu fest eingeschränkt und schon klopft der Heisshunger an. Dein Kopf versucht sich noch zu wehren, aber deine Hände greifen bereits nach den verschiedensten Leckereien, welche gemäss deinem Empfinden eigentlich "verboten" sind.


Grundsätzlich gilt, dass man sich nichts verbieten sollte, denn das ist nur kontraproduktiv. Folgende Alternativen zu deinen Gelüsten helfen dir, den Heisshunger zu verbannen. Solltest du also wieder einmal Heisshunger verspüren, dann versuche doch die vorgeschlagenen Alternativen aus:



Empfohlene Einträge