Gesunde CFC taugliche Brownies


Aus diversen Rezepten aus dem Internet habe ich mich inspirieren lassen um dieses Rezept zu erstellen. Für die Challenge for Champions wollte ich ein Rezept welches gesund ist und gleichzeitig aber auch die süssen Gelüste stillt.


Zutaten:

  • 420 g gedämpfte Süsskartoffel

  • 130 g Datteln entsteint

  • 100 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

  • 70 g Buchweizenmehl

  • 3 EL Kakaopulver (ungesüsst)

  • 1 TL Backpulver

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 3 EL Baumnüsse oder Pinienkerne


Schokoladenglasur

  • 30 g Kokosöl

  • 10 g Kakaopulver

  • 1 EL Kokosblütenzucker


Anleitungen

  1. Gedämpfte Süsskartoffel schälen und in kleinere Stücke schneiden. Ich backe meine Süsskartoffel immer im Backofen für ca 30 Minuten mit wenn ich sowieso schon etwas im Ofen habe.

  2. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Rechteckige Backform mit Backpapier auskleiden.

  3. Süsskartoffeln und Datteln in einen Mixer geben und pürieren. Gemahlene Nüsse, Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zimt und Salz unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, die Nüsse darunter heben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 35 Minuten backen. Brownies herausnehmen und auskühlen lassen.

  4. Für den Glasur die Kakaobutter in eine kleine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze vorsichtig schmelzen. Kakaopulver und Kokosblütenzucker unterrühren und die Glasur etwas abkühlen lassen. Danach über die Brownies geben und in Stücke schneiden.

  5. Die Brownies lassen sich in einem gut verschliessbaren Gefäss für mehrere Tage im Kühlschrank halten.



Empfohlene Einträge