Schwangerschaft und Gewichtszunahme

Ist es ein verbrechen, Angst vor einer Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zu haben? Wenn du mich heute, nach der Geburt meines Sohnes fragst, ist es natürlich kein Verbrechen, aber ziemlich egoistisch. Hättest du mich vor 5 Jahren gefragt, war dieser Gedanke für mich sehr präsent und dies geht vielen Frauen so.

Ganz wichtig:

Wir Frauen dürfen uns glücklich schätzen, dieses Wunder erleben zu dürfen. Unser Körper ist ein wahres Phänomen, dass er so etwas wunderschönes erschaffen kann. Mir war das lange nicht bewusst, aber während meiner Schwangerschaft wurde mir klar, dass ich in den nächsten 9 Monate "einen Menschen produziere". Ist das nicht crazy?



Mir war immer bewusst, dass ich einmal Kinder haben werde. Nichts desto trotz war ich mit mir selber viel zu stark beschäftigt. Ich war unzufrieden mit meinem Körper, hüpfte von einer Diät zur anderen und da war der Gedanke naheliegend "eine Schwangerschaft würde meinen Körper noch viel dicker machen".