Selbstgemachtes Gewürzsalz

Kochen ist unsere Leidenschaft und mit speziellen Gewürzen macht dies einfach noch viel mehr Spass. Gewürzsalz kann ganz einfach selber hergestellt werden. Was du dafür brauchst:

  • Grobkörniges Mehrsalz

  • Diverse frische Kräuter ganz nach deinem Geschmack

  • Glas und evtl. etwas Deko

Und so funktioniert's:

  1. Nimm ein Glas, indem du anschliessend das Gewürzsalz aufbewahren möchtest (das kann z.B. ein altes Confi-Glas sein).

  2. Füll dieses Glas soweit mit dem körnigen Mehrsalz, bis ca. noch eine Fingerspitze darin Platz hat.

  3. Das Mehrsalz füllst du dann in einen Mixer.

  4. Nimm nun alle gewünschten frischen Kräuter zur Hand. Ich habe hierfür Basilikum, Thymian und Rosmarin verwendet.

  5. Je mehr Gewürze du von der Menge her verwendest, desto stärker ist der Geschmack. Hier kannst du auch etwas ausprobieren. Ich habe nicht abgewogen, sondern einen auf "Handgelenk x Pie" gemacht :).

  6. Mixe nun alles, bis das Salz ganz fein ist. Zu beginn kann hat man das Gefühl es funktioniert nicht, da es zu wenig Feuchtigkeit hat, ich habe dann den Mixer einfach etwas hin und her bewegt.

  7. Breite das Salz (was nun etwas feucht ist) auf ein Backblech aus und gebe es für 1 Stunde bei 40 Grad, Unter- und Oberhitze in den Backofen. Nimm einen Holzlöffel und stell diesen zwischen die Türe, damit ein kleiner Spalt offen bleibt. So kannst du das Salz gut trocknen, ohne das du ein Dörrgerät benötigst :).

Empfohlene Einträge
Folge uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Gratis Download

4 gesunde Frühstücks Rezepte

© 2018 by Goldenbody