top of page

Heisshunger und was du dagegen tun kannst

Heisshunger ist ein allzu bekanntes Gefühl, das viele von uns erleben. Es kann sich in verschiedenen Formen zeigen, von plötzlichen Gelüsten nach bestimmten Lebensmitteln bis hin zu einem allgemeinen Gefühl von Hunger, das unabhängig von der Nahrungsaufnahme besteht. Was genau löst Heisshunger aus und wie kann man ihn am besten bewältigen? Hier sind einige Tipps.



Heisshunger

Vermeide ein extremes Kaloriendefizit


Eine der Hauptursachen für Heisshunger ist ein extremes Kaloriendefizit. Wenn der Körper nicht genug Energie erhält, kann dies dazu führen, dass er nach schnellen und energiereichen Nahrungsmitteln verlangt, um den Mangel auszugleichen. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, die ausreichend Nährstoffe und Kalorien enthält.



Regelmässiges Essen


Regelmässige Mahlzeiten können dazu beitragen, Heisshunger zu reduzieren, indem sie den Blutzuckerspiegel stabilisieren und den Körper mit ausreichend Energie versorgen. Es ist wichtig, sich an einen Essensplan zu halten und regelmässig zu essen, um Heisshunger zu vermeiden.



Wähle nahrhafte Snacks


Wenn Heisshunger auftritt, ist es wichtig, gesunde und nahrhafte Snacks zu wählen, um den Körper mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Einige gute Optionen sind Obst, Gemüse, Nüsse oder Joghurt. Vermeide jedoch stark verarbeitete und zuckerhaltige Snacks, die den Blutzuckerspiegel schnell erhöhen und dann wieder abfallen lassen.


Heisshunger


Ausreichend Wasser trinken

Manchmal kann Heisshunger ein Zeichen für Dehydratation sein. Stelle sicher, dass du ausreichend Wasser trinkst um deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Ein Glas Wasser vor jeder Mahlzeit kann auch dazu beitragen, Heisshunger zu reduzieren, indem es das Sättigungsgefühl erhöht.



Achte auf deine Emotionen

Heisshunger kann auch durch emotionale Auslöser wie Stress, Langeweile oder Angst verursacht werden. Versuche, dir bewusst zu sein, wenn du emotional isst, und finde alternative Wege, um mit diesen Gefühlen umzugehen, wie z.B. Bewegung oder Meditation.



Zusammenfassend kann Heisshunger durch eine ausgewogene Ernährung, regelmässige Mahlzeiten, nahrhafte Snacks, ausreichend Wasser und eine bewusste Wahrnehmung der emotionalen Auslöser reduziert werden. Indem du auf deinen Körper hörst und ihn mit den notwendigen Nährstoffen und Energie versorgst, kannst du Heisshungergefühle effektiv und nachhaltig bewältigen.

261 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page